Deutsche Fernsehlotterie Hilfe

Deutsche Fernsehlotterie - was ist das Besondere daran?

Die Deutsche Fernsehlotterie ist eine soziale Lotterie zugunsten hilfsbedürftiger Menschen, die 1956 gegründet wurde. Die Aufgabe der Fernsehlotterie besteht hauptsächlich darin, durch den Losverkauf möglichst viel Geld einzuspielen, denn die Erlöse werden zu ca. 40 Prozent (laut Satzung mindestens 30 Prozent) dem Deutschen Hilfswerk für die Förderung sozialer Projekte zur Verfügung gestellt, die der Jugend-, Familien-, Alten- und Gesundheitshilfe dienen. Gefördert werden deutschlandweit ca. 300 Projekte im Jahr, die maximale Fördersumme beträgt derzeit 300.000 Euro pro Projekt. Die Vergabe von Fördermitteln erfolgt nach klaren Förderkriterien. Ungefähr 31 Prozent der Einnahmen durch den Losverkauf werden in Gewinnausschüttungen gesteckt, der Rest wird als Lotteriesteuer abgeführt und für Organisation, Verwaltung und Werbung genutzt.

Deutsche Fernsehlotterie - Einzel-LOS und MEGA-LOS

Durch den Erwerb von nummerierten Losen bei WEB.DE Lotto nimmt jeder Losbesitzer an diversen Hauptziehungen, Wochenziehungen und - je nach Art des Loses - auch an den Prämienziehungen der Deutschen Fernsehlotterie teil. Zu gewinnen gibt es Geldpreise bis zu 1 Million Euro, wertvolle Sachpreise, schöne Reisen und eine monatliche Sofortrente in Höhe von bis zu 5.000 Euro. Entscheidend für einen Gewinn ist dabei immer, inwieweit die Losnummer mit den jeweiligen Gewinnzahlen übereinstimmt.

Bei WEB.DE Lotto können Sie derzeit ein Einzel-LOS und ein MEGA-LOS für die Deutsche Fernsehlotterie kaufen. Die erste Ziehung beim Einzel-LOS ist immer eine Hauptziehung, zusätzlich ist das Los an den sechs Wochenziehungen dabei, die auf diese Hauptziehung folgen. An den Prämienziehungen nimmt das Einzel-LOS nicht teil.

Beispieldatum So
09.X
So
16.X
So
23.X
So
30.X
So
06.XI
So
13.XI
So
20.XI
Hauptziehung alle 6 Wochen
Wochenziehung jede Woche

Die erste Ziehung beim MEGA-LOS ist immer die erste Prämienziehung eines Monats. Das Los nimmt dann an allen Prämienziehungen eines Monats teil, an der im Teilnahmemonat stattfindenden Hauptziehung sowie den auf die Hauptziehung folgenden sechs Wochenziehungen.

Beispieldatum So
02.X
So
09.X
So
16.X
So
23.X
So
30.X
So
06.XI
So
13.XI
So
20.XI
Hauptziehung alle 6 Wochen
Wochenziehung jede Woche
Prämienziehung jede Woche

Die Hauptziehung - alle 6 Wochen

Alle 6 Wochen wird eine 6-stellige Gewinnzahl ermittelt, bei der Geldgewinne von 10 Euro bis zu 1.000.000 Euro erzielt werden können. Je mehr Ziffern übereinstimmen, desto höher der Gewinn. Während der Hauptziehung wird zudem die 7-stellige Gewinnzahl der lebenslangen, monatlichen Sofortrente gezogen.

Termine der Hauptziehungen im Jahr 2016:
31. Januar 2016, 13. März 2016, 24. April 2016, 5. Juni 2016, 17. Juli 2016, 28. August 2016, 9. Oktober 2016, 20. November 2016. In den folgenden Jahren setzen sich die Ziehungstermine weiter im 6-Wochen-Rhythmus fort.

Es gibt 5 Gewinnränge in der Hauptziehung. Entscheidend ist hierbei immer, dass die Endziffern der Losnummer mit den Gewinnzahlen in der richtigen Reihenfolge übereinstimmen.

  • Im 5. Rang beträgt der Gewinn 10 Euro.
    2 Endziffern der Losnummer müssen mit den letzten 2 Ziffern der Gewinnzahl übereinstimmen.
  • Im 4. Rang beträgt der Gewinn 200 Euro.
    3 Endziffern der Losnummer müssen mit den letzten 2 Ziffern der Gewinnzahl übereinstimmen.
  • Im 3. Rang beträgt der Gewinn 500 Euro.
    4 Endziffern der Losnummer müssen mit den letzten 4 Ziffern der Gewinnzahl übereinstimmen.

Gewinne in Rang 2 und Rang 1: 5 bzw. 6 Endziffern der Losnummer müssen mit den letzten 5 bzw. 6 Ziffern der Gewinnzahl übereinstimmen. Die Gewinne berechnen sich nach Abzug der Gewinnausschüttung der Ränge 5 bis 3 sowie der Wochengewinner. Das restliche Kapital der Gewinnausschüttung für die Hauptziehung wird zu 40 % in den 2. Rang und zu 60 % in den 1. Rang gegeben.

In der Hauptziehung wird zusätzlich eine siebenstellige Gewinnzahl für die monatliche Sofortrente ermittelt. Alle teilnehmenden Lose, deren letzten sieben Ziffern in der richtigen Reihenfolge mit der gezogenen Gewinnzahl übereinstimmen, gewinnen bis zu 5.000 Euro Sofortrente. Der monatliche Rentenbetrag wird individuell anhand versicherungs-mathematischer Formeln berechnet. Im Gewinnfall beträgt die Gewinnsumme 1 Million Euro und wird entweder als monatliche Sofortrente oder als Einmalbetrag ausgezahlt: Der Gewinner wählt.

Die Wochenziehung - Geld und Sachpreise

Die Wochenziehung findet jede Woche statt, die Bekanntgabe der Gewinnzahlen erfolgt sonntags um 18.49 Uhr im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, in "Das Erste". Alle Lose der Fernsehlotterie nehmen teil. In der Auslosung befinden sich in der Regel Autos, Reisen und Bargeld. Mindestens 130.000 Euro stehen pro Woche für die Gewinne aus der Wochenziehung zur Verfügung.

Für die Übergabe von Sachgewinnen werden Sie direkt von der Deutschen Fernsehlotterie kontaktiert.

Sachgewinne:
Bei der Verlosung der Sachgewinne wird eine 12-stellige Gewinnzahl gezogen, aus Datenschutzgründen werden allerdings nur die letzten 7 Stellen der gezogenen 12-stelligen Losnummer genannt. Die Losnummer muss in allen Stellen übereinstimmen.

Geldgewinne:
Es werden 7 Zufallsziffern gezogen. Jedes Los mit den übereinstimmenden 7 Endziffern gewinnt.

Prämienziehung - nur für MEGA-LOSE

An den wöchentlichen Prämienziehungen nehmen ausschließlich die MEGA-LOSE teil, ermittelt wird eine 7-stellige Gewinnzahl. Stimmt die Gewinnzahl in Gänze mit den Endziffern des Loses überein, gibt es 1.000.000 Euro. Auf die 6-stellige Gewinnzahl entfallen 100.000 Euro, auf die 5-stellige Gewinnzahl 10.000 Euro, auf die 4-stellige Gewinnzahl 1.000 Euro und auf die 2-stellige Gewinnzahl 10 Euro.

Es gibt 5 Gewinnränge für die Prämienziehung - entscheidend ist stets, dass die Endziffern der Losnummer mit den Gewinnzahlen in der richtigen Reihenfolge übereinstimmen. Die Gewinne der einzelnen Ränge sind zudem in ihrer Wertigkeit festgelegt. Es können damit statt Bargeld auch gleichwertige Sachgewinne wie Haus, Sofortrente oder Vorsorgepaket verlost werden.

5. Rang: 10 Euro
Die 2 Endziffern stimmen mit der 2-stelligen Gewinnzahl überein.

4. Rang: 1.000 Euro
Die 4 Endziffern stimmen mit der 4-stelligen Gewinnzahl überein.

3. Rang: 10.000 Euro
Die 5 Endziffern stimmen mit der 5-stelligen Gewinnzahl überein.

2. Rang: 100.000 Euro
Die 6 Endziffern stimmen mit der 6-stelligen Gewinnzahl überein.

1. Rang: 1.000.000 Euro
Die 7 letzten Endziffern der Losnummer müssen mit der 7-stelligen Gewinnzahl in der richtigen Reihenfolge übereinstimmen, um 1 Million Euro zu gewinnen!

Der Dauerschein - wie beim Lottospielen

Hat man auf dem Einzel-LOS oder MEGA-LOS die Option "Dauerschein" aktiviert, nimmt das Los so lange an den Ziehungen der Deutschen Fernsehlotterie teil, bis es vom Losbesitzer wieder gekündigt wird. Die jeweiligen Spieleinsätze und Gebühren werden beim Dauerschein im Voraus eingezogen. Dauerscheine können selbstverständlich gemäß der AGB von WEB.DE Lotto im Bereich "Mein LOTTO - Spielscheine" über das Mülleimer-Symbol gekündigt werden. Ein Los nimmt dann noch an den bereits bezahlten Ziehungen teil. In der Detailansicht des jeweiligen Loses erkennt man, welche Ziehung die letzte ist.

Das Einzel-LOS muss spätestens 9 Tage vor der letzten Wochenziehung gekündigt werden, damit es nicht verlängert wird. Eine Verlängerung des Einzel-LOS erfolgt so, dass die erste Ziehung wieder eine Hauptziehung ist. Darauf folgen dann wieder sechs Wochenziehungen.

Beispieldatum So
09.X
So
16.X
So
23.X
So
30.X
So
06.XI
So
13.XI
So
20.XI
So
27.XI
So
04.XII
So
11.XII
So
18.XII
So
25.XII
So
01.I
So
08.I
Hauptziehung alle 6 Wochen ...
Wochenziehung jede Woche ...

Das MEGA-LOS muss spätestens 9 Tage vor der letzten Prämienziehung gekündigt werden, damit es nicht verlängert wird. Die Verlängerung des MEGA-LOS erfolgt so, dass die erste Ziehung wieder die erste Prämienziehung eines Monats ist. Findet im Teilnahmemonat eine Hauptziehung statt, nimmt das Los daran teil und auch an den sechs darauf folgenden Wochenziehungen.

Beispieldatum So
02.X
So
09.X
So
16.X
So
23.X
So
30.X
So
06.XI
So
13.XI
So
20.XI
So
27.XI
So
04.XII
So
11.XII
So
18.XII
So
25.XII
So
01.I
So
08.I
Hauptziehung alle 6 Wochen     ...
Wochenziehung jede Woche                         ...
Prämienziehung jede Woche                   ... ... ... ... ... ...

Bekanntgabe der Gewinnzahlen - wann und wo?

Die vergangenen und aktuellen Gewinnzahlen werden stets auch bei WEB.DE Lotto angezeigt sowie auf den ARD Videotexttafeln 588 und 589. Ansonsten finden Sie die Gewinnzahlen der einzelnen Ziehungen hier:

Die Gewinnzahlen für die Wochenziehung
werden sonntags um 18.49 Uhr im Ersten bekanntgegeben.

Die Gewinnzahlen für die Hauptziehung
werden alle sechs Wochen sonntags um 18.49 Uhr im Ersten gemeinsam mit der Wochenziehung bekanntgegeben.

Die Gewinnzahlen für die Prämienziehung
werden sonntags um 19.59 Uhr im Ersten, direkt vor der "Tagesschau" bekanntgegeben.

Sonderziehungen
finden meistens im Frühling, Herbst und zu Weihnachten statt.

(Die Sonderziehungen finden in unregelmäßigen Abständen statt und alle Lose der Fernsehlotterie nehmen teil. Die Gewinne variieren - von Sofortrenten über Autos und Reisen bis hin zu Bargeld ist alles dabei.)

Sie haben gewonnen - was nun?

Alle Geldgewinne werden direkt auf dem Kundenkonto bei WEB.DE Lotto gutgeschrieben. Gewinne können direkt für (neue) Lose bzw. Spielscheine eingesetzt oder auf das vom Kunden hinterlegte Bankkonto überwiesen werden. Die Gewinner werden von WEB.DE Lotto per E-Mail und/oder SMS kostenlos kontaktiert: In dieser Gewinnbenachrichtigung befinden sich dann alle weiteren Details zum Gewinn.

Eine schöne Überraschung:
Bei Übergabe von Sachpreisen oder falls Sie die Sofortrente gewonnen haben, werden Sie direkt von der Deutschen Fernsehlotterie kontaktiert!

Der direkte Draht zu unserem Kundenservice

Kostenlose Service-Nummer 0800 6 24 24 81
Montag bis Samstag von 9 bis 21 Uhr
Service-Fax: 040 82 22 39 770
!!