Der Lotto-Annahmeschluss – und was Sie zu den verschiedenen Lotterien sonst noch wissen müssen

Fällt Ihnen bei dem Wort „Lotterie“ nur das klassische 6aus49 ein? Dann werden Sie erstaunt feststellen, dass es in Deutschland noch andere Lotterien gibt – jede bietet auf ihre Art besondere Chancen und Preise, für die es sich zu spielen lohnt. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die verschiedenen Lotterien, ihre Spielformeln sowie die Termine für den Lotto-Abgabeschluss.

Annahmeschluss für Lotto 6aus49 inklusive Spiel77 und Super6

Auf einem Spielschein für Lotto 6aus49 befinden sich 12 Spielfelder, jedes enthält die Zahlen von 1 bis 49. Pro Spielfeld kreuzen Sie 6 Zahlen an – oder Sie wählen Quicktipp, um den Zufall entscheiden zu lassen. Mit Ihrem Lottoschein nehmen Sie wahlweise an der Mittwochs- und/oder Samstagsziehung teil. Außerdem können Sie eine oder mehrere Zusatzlotterien spielen: Zur Auswahl stehen Spiel77, Super6 und die GlücksSpirale. Für einen Gewinn im Spiel77 ist die siebenstellige Zahlennummer Ihres Lottoscheins entscheidend, der Abgleich von Losnummer und Gewinnzahlen erfolgt immer von rechts nach links. Je mehr Ziffern der Losnummer – in der richtigen Reihenfolge – mit der ermittelten Gewinnzahl übereinstimmen, desto höher fällt Ihr Gewinn aus. Das Spiel77 können Sie nur in Verbindung mit 6aus49, der GlücksSpirale, der TOTO-Auswahlwette und der TOTO-Erlebniswette spielen. Der Lotto-Annahmeschluss für das Spiel 6aus49 ist bei WEB.DE Lotto am Mittwoch um 17:45 Uhr und am Samstag um 18:45 Uhr. Auch die Zusatzlotterie Super6 kann in Verbindung mit Lotto 6aus49 gespielt werden. Um teilzunehmen, kreuzen Sie lediglich das Ja-Feld auf Ihrem Spielschein an. Das Prinzip ähnelt dem des Spiel77: Auch hierbei entscheidet die Anzahl der Ziffern Ihrer Losnummer; sie müssen in der richtigen Reihenfolge mit der sechsstelligen Gewinnzahl übereinstimmen. Die Termine für die Lotto-Abgaben sind für Super6 dieselben wie bei 6aus49. Die Bekanntgabe der Gewinnzahlen findet nach der Ziehung von 6aus49 statt – mittwochs um 18:25 Uhr und samstags um 19:25 Uhr. Die Zahlen für die GlücksSpirale werden wöchentlich gezogen: am Samstag um 19:15 Uhr.

Chancen, Gewinne und Lotto-Abgabeschluss beim EuroJackpot

Der EuroJackpot ist eine europaweite Lotterie. Bei diesem Spiel tippen Sie 5 aus 50 sowie 2 aus 10 Zahlen – insgesamt sieben. Das Besondere: Im Jackpot befinden sich jeden Freitag mindestens 10 und maximal 90 Millionen Euro. Der EuroJackpot zeichnet sich durch lukrative Quoten und eine relativ hohe Gewinnwahrscheinlichkeit aus – zum Vergleich: Die Chance auf einen Gewinn in der Gewinnklasse 1 des Lottos 6aus49 steht bei rund 1:140 Millionen, beim EuroJackpot hingegen immerhin bei 1:95 Million. Lotto-Annahmeschluss für den EuroJackpot ist bei WEB.DE Lotto immer freitags um 18:25 Uhr. Geben Sie Ihren Spielschein später ab, nehmen Sie automatisch an der nächsten Runde teil.

Kreuzchen setzen, Keno-Lottoschein abgeben

Auch Keno ist eine Lotterie-Variante, die nicht nur in Deutschland, sondern in anderen Ländern angeboten wird. Bei der Keno-Lotterie legen Sie selbst fest, wie viele Zahlen Sie ankreuzen: Sie haben die Wahl zwischen 2 und 10 Kreuzen. Die Anzahl der gesetzten Kreuze bestimmt den Keno-Typ und damit auch Ihre Gewinnchancen. Die Keno-Ziehungen finden täglich statt – auch an Feiertagen – und sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Wichtiger Hinweis
Spielteilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe finden Sie unter www.spielen-mit-verantwortung.de. Gewinnwahrscheinlichkeit: 1:140 Mio. bei Lotto 6 aus 49 GK 1, 1:16 Mio. bei Lotto 6 aus 49 GK 2, 1:10 Mio. bei Spiel 77 und 1:95 Mio. bei EuroJackpot.