GlücksSpirale für die Sofortrente spielen

Die GlücksSpirale ist eine Nummernlotterie, die gemeinsam mit dem bekannten Spielsystem vom LOTTO 6aus49 zu den beliebtesten Lotterien Deutschlands gehört. Sie bietet zwar nicht die mehrstelligen Millionengewinne, auf die die Teilnehmer beim LOTTO 6aus49 je nach Höhe des Jackpots immer wieder hoffen dürfen, dafür aber die Aussicht auf eine zuverlässige finanzielle Absicherung. Jeden Samstag haben Sie nämlich die Chance, in der GlückSpirale eine Sofortrente in Höhe von 10.000 Euro monatlich zu gewinnen, ausbezahlt über 20 Jahre. Die Vorstellung, sich von diesem Geld endlich lang gehegte Wünsche zu erfüllen und alle Angst vor Altersarmut zu vergessen, trägt zur großen Popularität der GlücksSpirale bei. Es ist gut zu wissen, dass die GlücksSpirale-Rente ein flexibler Gewinn ist. Sie müssen nicht automatisch die Auszahlung des Gewinns auf Rentenbasis akzeptieren, sondern können sich auch für die einmalige Sofort-Auszahlung der Gewinnsumme in Höhe von 2,1 Millionen Euro entscheiden. Das ist vor allem interessant, wenn Sie sich schon immer einen kostspieligen Traum – zum Beispiel vom eigenen Heim, Ferienhaus oder ähnliche Wünsche – erfüllen wollten. Außerdem wird die Summe in diesem Fall als steuerfreier Lottogewinn behandelt, während der monatliche Rentenerhalt einkommensteuerpflichtig ist.

Ihr Weg zur GlücksSpirale-Sofortrente

Wenn Sie gerne Ihr Glück versuchen und an der nächsten Ziehung teilnehmen wollen, fehlt Ihnen nur noch ein gültiges Los. Dieses erhalten Sie in jeder Lottoannahmestelle. Die aufgedruckte 7-stellige Nummer ist Ihre Gewinnzahl (Gewinnklasse 7), die Sie nach jeder Samstagsziehung mit den ermittelten Gewinnzahlen vergleichen. Für alle, die lieber ihre ganz persönlichen Zahlen wie Geburts- oder Jahrestage tippen wollen, gibt es diese Möglichkeit beim Online-Spiel der GlücksSpirale.    

Gewinne in den anderen Gewinnklassen

Bei einer Ziehung der GlücksSpirale werden Gewinnzahlen für jede einzelne der sieben Gewinnklassen ermittelt. Stimmen in Gewinnklasse 7 alle sieben Ziffern überein, gewinnen Sie die begehrte GlücksSpirale-Rente. Für das Erreichen der jeweils nächsthöheren Klasse muss eine ermittelte Ziffer mehr mit den Endziffern Ihrer Losnummer übereinstimmen. Für einen Geldgewinn in der Gewinnklasse 1 reicht es also schon, wenn lediglich die letzte Ziffer auf Ihrem Lottoschein der gezogenen Ziffer entspricht. Damit gewinnen Sie bereits 10 Euro. Für fünf korrekte Endziffern in der richtigen Reihenfolge erhält man 10.000 Euro, für 4 richtige Endziffern 1.000 Euro, für drei Zahlen dann 100 Euro, für zwei richtige Ziffern immerhin noch 25 Euro Gewinn.

Allerdings erhöhen sich die Gewinnchancen in den hohen Klassen, weil für die Klassen 6 und 7 jeweils zwei Gewinnzahlen ermittelt werden. Für die Gewinnklassen 6 und 7 existiert noch eine weitere Sonderregelung. Während die Höhe der Gewinnbeträge für die Klassen 1 bis 5 festgeschrieben ist und jedem Teilnehmer mit den richtigen Zahlen garantiert wird, ist die Anzahl der Gewinne in den Klassen 6 und 7 limitiert. In Klasse 6 können maximal 100 Gewinner die volle Summe von 100.000 Euro erhalten, die GlücksSpirale-Sofortrente ist sogar auf 10 Gewinner begrenzt. Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass diese Gewinneranzahl überschritten wird, wird die komplette Gewinnsumme gleichmäßig unter allen Berechtigten aufgeteilt.

Wichtiger Hinweis
Spielteilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe finden Sie unter www.spielen-mit-verantwortung.de. Gewinnwahrscheinlichkeit: 1:140 Mio. bei Lotto 6 aus 49 GK 1, 1:16 Mio. bei Lotto 6 aus 49 GK 2, 1:10 Mio. bei Spiel 77 und 1:95 Mio. bei EuroJackpot.