Mann auf Sofa

Ein Angebot von

Eurojackpot – für Gewinner

Teilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen.
Hilfe unter www.buwei.de. Als lizenzierter Anbieter gelistet.

Mann auf Sofa

Ein Angebot von

Eurojackpot: Die große Europalotterie

Beim Eurojackpot handelt es sich um eine europaweite Lotterie, die in 17 Ländern existiert. Seit 2012 hoffen Lottospieler jeden Freitag und seit Kurzem auch jeden Dienstag um 21 Uhr auf den ganz großen Gewinn. Im Unterschied zum Spiel 6aus49 bietet der Eurojackpot vor allem in den unteren Gewinnklassen recht gute Gewinnchancen. Denn genau dafür wurde diese Form der Lotterie entwickelt – um mehr Lottospielern die Chance auf einen Gewinn zu bieten.

Zwar sind die Gewinnsummen durchschnittlich etwas geringer als jene im ersten Rang der EuroMillionen, doch dafür sind die Chancen höher, der Preis pro Tippfeld geringer und die Eurojackpot-Gewinnquoten lukrativer. So kommt es, dass beim Eurojackpot mehr Gewinne ausgezahlt werden und Sie deutlich häufiger Glück haben als bei anderen Lotterien. Die guten Gewinnquoten des Eurojackpots machen diese relativ neue Form der Lotterie zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten für das nationale Pendant 6aus49.

Eurojackpot Zahlen

Das Eurojackpot-Spiel folgt dabei einer ganz simplen Formel: 5 aus 50 und 2 aus 12 (bis vor Kurzem: 2 aus 10). Insgesamt machen Sie bei einer Teilnahme also sieben Kreuze. In Tippfeld A befinden sich Zahlen zwischen 1 und 50, in Tippfeld B Zahlen zwischen 1 und 12. Die Zahlen in Feld B werden als Eurozahlen bezeichnet. Für jeden Tipp fallen für den Eurojackpot Kosten in Höhe von 2 Euro an, zuzüglich der Bearbeitungsgebühr. Der Annahmeschluss für die Eurojackpot-Ziehung ist dienstags und freitags um 19 Uhr. Zudem besteht die Möglichkeit eines Eurojackpot-Systemscheins. Durch die Möglichkeit, mehr Zahlen anzukreuzen, erhöhen sich die Chancen auf einen Gewinn enorm.

Wo kann man Eurojackpot spielen?

Die Eurojackpot-Zahlen können Sie sowohl bei Lotto-Annahmestellen als auch im Internet tippen. Nach der Abgabe des Spielscheins bekommen Sie in den Annahmestellen eine Quittung, die alle Informationen übersichtlich zusammenfasst – diese ist Ihr persönliches Gewinndokument, mit dem Sie sich Ihren Gewinn in jeder Lotto-Annahmestelle bereits wenige Tage nach der Ziehung auszahlen lassen können.

Falls Sie über das Internet beim Eurojackpot mitspielen, erhalten Sie Ihre Spielquittung digital per E-Mail und werden als Eurojackpot Gewinner automatisch auf dem gleichen Weg benachrichtigt.

Die Eurojackpot Quoten und Gewinnklassen

Schein mit Kugeln

Ob Sie gewonnen haben, können Sie über die Eurojackpot Gewinnabfrage ermitteln. Wie viel Sie im Falle eines Gewinns ausgezahlt bekommen, wird über den Jackpot pro Gewinnklasse und die Häufigkeit der Gewinne in den einzelnen Klassen berechnet: Insgesamt gibt es 12 Gewinnklassen.
In der Gewinnklasse 12 erhält jeder Gewinner 9 Euro. Das Highlight der Eurojackpot-Lotterie ist natürlich der Gewinn der Klasse 1: Hier wird zugesichert, dass dieser jedes Mal mindestens 10 Millionen Euro beträgt, der Höchstgewinn beim Jackpot wurde erst kürzlich von 90 auf 120 Millionen erhöht. Der Jackpot wird bei einer Summe von 120 Mio. Euro gedeckelt, es gibt keine Zwangsausschüttung. Überschreitet in einer Ziehung die Gewinnausschüttung der Gewinnklasse 1 die Grenze von 120 Millionen, wird der darüber hinausgehende Anteil der Gewinnausschüttung der Gewinnklasse 2 zugeschlagen. Die Gewinnausschüttung der Gewinnklasse 2 ist auch auf 120 Mio. Euro begrenzt. Wird diese Begrenzung auch in der Gewinnklasse 2 überschritten, werden die Überschüsse in die nächstniedrigere Gewinnklasse, in der ein oder mehrere Gewinne festgestellt werden, ausgeschüttet.
Die EuroJackpot-Quoten selbst, also wie hoch der Gewinn in den einzelnen Gewinnklassen ausfällt, werden für jede Ziehung, sowohl dienstags als auch samstags, neu berechnet.

Eurojackpot Gewinnwahrscheinlichkeit und Chancen

Da es mehr Gewinnklassen und somit eine größere Verteilung der Gewinner gibt, gestalten sich auch Chancen auf einen Gewinn beim Eurojackpot anders als etwa beim nationalen Lottospiel 6aus49. Hier sehen Sie eine Übersicht über die Gewinnwahrscheinlichkeiten sowie den Anteil an der Gesamtausschüttung, der auf die einzelnen Klassen entfällt.

Gewinnklasse

Anz. Richtige

Anteil

Chance

1

5+2

36,00%

1 : 138.838.160

2

5+1

8,60%

1 : 6.991.908

3

5+0

4,85%

1 : 3.107.515

4

4+2

0,80%

1 : 621.503

5

4+1

1,00%

1 : 31.075

6

3+2

1,10%

1 : 14.125

7

4+0

0,80%

1 : 13.811

8

2+2

2,55%

1 : 985

9

3+1

2,85%

1 :706

10

3+0

5,40%

1 : 314

11

1+2

6,75%

1 : 188

12

2+1

20,30%

1 : 49

Wichtiger Hinweis
Teilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter www.buwei.de. Als lizenzierter Anbieter gelistet. Gewinnwahrscheinlichkeit: 1:140 Mio. bei Lotto 6aus49 GK 1, 1:16 Mio. bei Lotto 6aus9 GK 2, 1:10 Mio. bei Spiel 77 und 1:140 Mio. bei Eurojackpot.

Jetzt Tipp abgeben