Gewinnklassen, Quoten und Gewinnwahrscheinlichkeit im EuroJackpot

Die Gewinnchancen im EuroJackpot stehen besser als Sie denken – jedenfalls besser als das beim Spiel „6 aus 49“ wahrgenommen wird. Die Lotterie EuroJackpot gibt es seit 2012, und sie bietet Lottospielern eine reale Chance auf einen Gewinn. Der höchste Jackpot der deutschen Lottogeschichte wurde im EuroJackpot verzeichnet: Dieser betrug stolze 61.170.752,70 Euro. Im Folgenden erfahren Sie Wissenswertes zum EuroJackpot und der Wahrscheinlichkeit, dort zu gewinnen.

Die Gewinnchance im Eurojackpot bestimmt die Gewinnklasse

Im Eurojackpot gibt es insgesamt 12 Gewinnklassen: Diese richten sich danach, wie viele Zahlen Sie richtig getippt haben. Pro Spiel kreuzen Sie 7 Zahlen an – 5 Gewinnzahlen und 2 Eurozahlen. Haben Sie alle 7 Zahlen richtig vorhergesagt, gewinnen Sie den Jackpot der Klasse 1. Haben Sie hingegen 5 Gewinnzahlen und nur 1 Eurozahl richtig getippt, gewinnen Sie in der Klasse 2. Nach diesem Prinzip geht es bis zur Klasse 12; dort gewinnen sie, wenn Sie 2 Gewinnzahlen und 1 Eurozahl korrekt angekreuzt haben. Jede Gewinnklasse hat ihre eigene Gewinnwahrscheinlichkeit im EuroJackpot – denn es ist wahrscheinlicher, dass Sie 2 Gewinnzahlen plus 1 Eurozahl richtig tippen als dass Sie alle 7 Zahlen korrekt voraussagen. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der Gewinnklassen mit der jeweiligen Gewinnwahrscheinlichkeit:

  • Gewinnklasse 1 – 1:95.344.200
  • Gewinnklasse 2 – 1:5.959.013
  • Gewinnklasse 3 – 1:3.405.150
  • Gewinnklasse 4 – 1:423.752
  • Gewinnklasse 5 – 1:26.485
  • Gewinnklasse 6 – 1:15.134
  • Gewinnklasse 7 – 1:9.631
  • Gewinnklasse 8 – 1:672
  • Gewinnklasse 9 – 1:602
  • Gewinnklasse 10 – 1:344
  • Gewinnklasse 11 – 1:128
  • Gewinnklasse 12 – 1:42

Sie sehen also, dass die Chancen auf einen Gewinn, sogar auf einen Multi-Millionen Gewinn, gar nicht schlecht stehen. Zum Vergleich: Die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot der ersten Gewinnklasse im Spiel „6 aus 49“ zu knacken, liegt bei 1:140 Millionen. Im Jackpot befinden sich immer mindestens 10 und maximal 90 Millionen Euro – Jeden Freitagabend erfolgt die Ziehung der Gewinnzahlen im EuroJackpot. Nutzen Sie jetzt die Eurojackpot-Gewinnchance und füllen Sie noch heute Ihren Eurojackpot-Schein aus. Mit ein bisschen Glück sind Sie der nächste Eurojackpot-Millionär.

Die Quoten im Eurojackpot

Während die EuroJackpot-Gewinnchancen immer gleich bleiben, ändern sich die Quoten von Spiel zu Spiel. Als Quote bezeichnet man die Höhe des Betrags, die Ihnen im Falle eines Gewinns zusteht. Besonders in den niedrigeren Gewinnklassen, sprich Klasse 9 bis 12, gibt es mehrere Gewinner: Dies hat zur Folge, dass die Gewinnsumme auf alle Gewinner einer Klasse aufgeteilt wird. Je mehr Lottospieler also die gleiche Zahlenkombination getippt haben, desto kleiner ist der tatsächliche Gewinn. Viele Lottospieler raten daher davon ab, beliebte Zahlenkombinationen zu wählen, denn bei diesen sei die Gefahr besonders hoch, dass man den Gewinn mit anderen Spielern teilen muss. Entwickeln Sie jetzt Ihre Strategie und versuchen Sie Ihr Glück noch heute.

Wichtiger Hinweis
Spielteilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe finden Sie unter www.spielen-mit-verantwortung.de. Gewinnwahrscheinlichkeit: 1:140 Mio. bei Lotto 6 aus 49 GK 1, 1:16 Mio. bei Lotto 6 aus 49 GK 2, 1:10 Mio. bei Spiel 77 und 1:95 Mio. bei EuroJackpot.